Manfrieds Trelleborg - Wikingerwelten Band II
   

Wikingerwelten Band II

 
Rezension: Manfred Lohmann

 
In seinem Folgeband "Wikingerwelten Band II" greift Rainer W. Grimm nicht nur erneut historische Begebenheiten aus der Wikingerzeit auf, sondern erzählt auch bekannte Episoden aus der Mythologie oder den Sagas. Wie schon in seinem ersten Band, hält sich der Autor hier ebenfalls streng an die Vorgaben. Acht Geschichten erzählt er so in seinem lebendigen, farbenreichen Schreibstil seinen Lesern und Leserinnen.
 
Ob das Leben des Skalden Hallfred Vandrädaskald, die Überfahrt des Thorfinn Karlsefni und seiner Frau Gudridur nach Vinland oder die unerfüllte Liebe des Harald Gudrödson zur schönen Schwedenkönigin Sigrid aus der Heimskringla bis hin zur zu Frydis Eriksdóttir aus der Erikssaga - niemals verfälscht der Autor seine Geschichten, sondern bleibt seinem Ziel, bekannte Erzählungen im neuen Gewand erscheinen zu lassen, treu.
In "Der Araber und der Seekönig" erzählt Rainer W. Grimm auch den bekannten historischen Bericht des arabischen Gesandten Ahmad Ibn Fadlan über ein Wikingerbegräbnis neu.
Mit den beiden Geschichten "Wie Thor seinen Hammer zurückholte" und "Loki und der gute Baldr" greift er in seinem zweiten Band der Wikingerwelten auch Motive der nordische Mythologie auf - eine sehr gelungene Ergänzung und Bereicherung der "Wikingerwelten".
Gekonnt gibt der Autor den Personen in seinen Erzählungen ein Gesicht und Persönlichkeit, zeichnet so ein lebendiges, anschauliches Bild der damaligen Zeit ohne sich in langatmige oder gar verfälschende Passagen zu verlieren. Auch in diesem zweiten Band spart er nicht mit Fußnoten und ergänzt damit sein Werk mit wissenswerten Informationen. Das schlichte, unaufdringliche Cover rundet das Buch gelungen ab.
 
Fazit
Wie schon "Wikingerwelten Band I" kann ich Rainer W. Grimms "Wikingerwelten Band II" nur empfehlen. Leicht und angenehm zu lesen bietet auch dieses Buch viel Wissenswertes über die Wikingerzeit.

 

Quelle: Archiv - Praeco Medii Aevi

Wikingerwelten Band II

Rainer W. Grimm
Wikingerwelten Band II
Historischer Begebenheiten der nordischen Welt
 
Erschienen im:
Books on Demand
September 2009
Broschiert, 140 S.
ISBN: 978-3-8423-3610-0
EURO 8,95

 
Inhalt:
„Wikingerwelten Band II“ ist die Fortsetzung einer Sammlung von historischen Begebenheiten und bedeutenden Ereignissen aus der Welt der Wikinger, die durch die Phantasie des Autors noch einmal zum Leben erweckt werden. Erzählt wird die Geschichte einer Fehde zweier Sippen in Dänemark, von einem frechen Skalden am Hofe des Norwegerkönigs, von der schönen Schwedin Sigrid und dem unglücklichen Harald Gudrödsson und auch von der Leichenfeier eines Warägerkönigs. Die Geschichte der Vinlandfahrten des Thorfinn Karlsefni Thordarsson und der Freydis Eriksdottir, sowie von dem Riesen Loki, der in Asgard unter den Göttern lebte.
 
Rainer W. Grimm Der Autor Rainer W. Grimm:
Der 1964 in Gelsenkirchen/NRW geborene Rainer W. Grimm erlernte zwei Handwerksberufe, die er aber nach einer Rückenerkrankung nicht mehr ausüben konnte. Da entdeckte er seine Liebe zur Schriftstellerei und begann eine Wikingergeschichte zu schreiben.
Anfangs nur zum Zeitvertreib, ist das schreiben von Geschichten und Romanen inzwischen zu einem Teil seines Lebens geworden. Mit seiner Familie und zwei Katzen lebt er immer noch im Ruhrgebiet.
Zur Website des Autoren: rwgrimm.jimdo.com/


 

Diesen Artikel weiter empfehlen …. href="http://www.manfrieds-trelleborg.de"

Zur Übersicht oder direkt Zum Tor

5,755,891 eindeutige Besuche

Top Zum Seitenanfang