Thema drucken
Bau meines Rundschildes
Bau meines Rundschildes


Hier möchte ich Euch vom Bau "meines Rundschildes" berichten. Ich habe mich bewusst für eine schwerere Ausführung entschieden. Seyed gespannt und Leset ...

Da ich Neuankömmling auf Trelleborg bin muss ich erst einmal herausfinden, wie ich Bilder einstellen kann ... vllt. kann mir ja jemand via PN Hilfestellung geben ? ...

***


Dank der Hilfestellung des Jarls kann ich nun diesen Bericht weiterführen. Wie schon im Vorwort beschrieben, habe ich mich bewusst für eine stärkere und demzufolge auch schwerere Ausführung meines Rundschildes entschieden.
Mein fertiger Schild misst im Durchmesser 75 cm und hat nach Fertigstellung ein Kampfgewicht von 4,3 kg.
Begonnen habe ich mit einer 4mm Sperrholzplatte, welche ich im gewünschten Durchmesser zurecht gesägt habe. Darauf kam eine Lage Leinen ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_3.jpg


Da ich unbedingt die "Lattenoptik" erreichen wollte, habe ich 8mm Birkensperrholz in streifen geschnitten, angefast und auf der mit Leinen bezogenen Sperrholzplatte verleimt.

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_1.jpg


Während der Trocknung habe ich den Schildgriff aus Buchenholz gefertigt.

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_2.jpg


Nach der Trocknung ( ca. 12 Std. ) habe ich nun die erfolgte Lattung wiederum mit Leinen bezogen. Der Zwischenraum der Latten wurde mit einem Rakel sorgfältig ausgearbeitet bei gleichzeitiger Straffung der noch nassen Leinen ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_4.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_5.jpg


P.S. Die Flasche in der Mitte des ersten Bildes sorgt lediglich für die Straffung der Leinen im Griffloch des Schildes ...

Nun, nach weiterer 12 stündiger Trocknung, wurde der Rand vom überschüssigen Leinen befreit und das Griffloch sternförmig eingeschnitten. Die Überstände nach "innen" verleimt und die Bohrungen für den Buckel gesetzt ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_6.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_7.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_8.jpg


... auch die Umleimungen müssen nun erst einmal wieder trocknen.
Zum Verkleben habe ich einen Tischler-Weißleim in leicht verdünnter Version gewählt. Die Haltbarkeit ist enorm ! Dies habe ich nach Zugproben feststellen können ... Die Trocknung erfolgte immer über Nacht ... Das ist ein Gegenmittel zum "kribbeln in den Fingern" Zwinker ...

... jetzt geht es an´s "Finish" ... Grundieren, Schleifen, nochmals Grundieren und dann Wasserschleifen. Ich verwende seit Jahren, durch meinen Beruf als selbstständiger Modellbauer geprägt, ausschließlich Acryl-Farben, also Wasserbasierend ...

nach erfolgter Grundier- und Schleifarbeit erfolgte nun das Auftragen der ersten "Grund-Farbschicht" ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_9.jpg


... zwischenzeitlich habe ich ca. 6 Entwürfe gemacht, wie denn der Schild einmal aussehen soll. Letztendlich entschied ich mich für das Motiv von einem Ring, den mir meine jetzige Frau einmal schenkte ... Das Motiv ist "Odins Auge mit den Raben Hugin und Munin" ...

Hier nun das Resultat nach der zweiten erfolgten Lackierung ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_10.jpg


... der Griff wurde auf der Rückseite mit Schmiedeeisernen Nägeln befestigt und der Buckel vernietet ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_11.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_12.jpg


... der Schild ist optisch fast fertig. Ein guter Freund schenkte mir echte Rohhautstreifen. In meinem ersten Schildbau verwendete ich diese "gepriesenen" Hundekauknochen ... also sorry .. rausgeschmissenes Geld dazu ekelig und langwierig in der Verarbeitung ... daher "Echte Rohhaut" ! ... diese habe ich dann gewässert und nach 2 Minuten war sie weich ! ... somit konnte ich sie ganz einfach um den Schildrand legen, mit Klammern (in meinem Fall natürlich Modellbauklammern - weil in Masse verfügbar) fixieren und trocknen lassen ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_13.jpg


... nach der Trocknung der Rohhaut hat diese die Form des Schildes angenommen und ich konnte alle 10mm eine Bohrung setzen. Jetzt verwende ich einen doppelt genommenen Leinenzwirn und vernähe die Rohhaut mit dem Schid zweimal, das heisst wechselseitig.

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_14.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_rundschild/sweinn_schildbau_15.jpg


Der Schild ist nun nach fast 7 Tagen fertig ! ... Erwähnenswert ist evtl. noch, dass ich vor dem Aufbringen der Rohhaut den Schild komplett mit einem Schlag- & Stossfestem Acryllack überzogen habe ... ob er seine Eigenschaften beweisen kann, wird sich im ersten Kampf zeigen ...
Aber auch das werde ich euch nicht vorenthalten !

Nun viel Spass beim Nachbauen oder ausprobieren Zwinker ... Wer Interesse hat, kann auch gern unverbindlich nach einem Rohling anfragen oder einem fertigen Schild ! Natürlich nach Euren Vorgaben oder Ideen ...

Wissen ist Macht ! Nichts wissen macht nichts Zwinker
Ein wirklich aufwändig gebauter Schild mit einem sehr schönen und passendem Motiv auf der Vorderseite - eine klasse Arbeit, Sveinn Smile

.. sich erinnern heißt nicht Asche streuen, sondern das Feuer weitergeben ..

Hallo Sweinn,

Dein Schild gefällt mir wirklich sehr gut - ich mag die Farben Rot und Weiß sehr!
Wäre ich eine Kriegerin, würde ich Dich um den Bau eines solchen Schildes bitten, aber als Völva "streite" ich lieber mit meinem Stab Zwinker

Und allen die es nicht wissen, sei es gesagt: Völva bedeutet, 'Sie, die sieht',
aber nicht die Zukunft, wie man allgemein glaubt, sondern die wahre Natur des irdischen Lebens.
Vielen Dank euch beiden für die anerkennenden Worte Smile derzeit baue ich einen zweiten Schild auf die selbe Art und Weise. Später kommt dann auch ein Foto, vom fertigen Schild ...
Hier nun die versprochenen Bilder des zweiten Schildes ... gut zwei und drei Zwinker denn es wurde ein Papa - Sohn projekt Zwinker Das Layout hat sich der neue eigner selbst ausgesucht, wurde von mir bearbeitet und dann auch so hergestellet ...

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_bilder/sweinn1.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_bilder/sweinn2.jpg

www.manfrieds-trelleborg.de/sweinn_bilder/sweinn3.jpg


beim "Papaschild" fehlt nur noch der Rohhautrand, dat will der neue Eigner aber selbst machen ... zur Freude meiner Finger Zwinker

Wissen ist Macht ! Nichts wissen macht nichts Zwinker
Wieder sehr schöne und saubere Arbeiten, Sweinn TOP

.. sich erinnern heißt nicht Asche streuen, sondern das Feuer weitergeben ..

Springe ins Forum:

6,429,322 eindeutige Besuche

Top Zum Seitenanfang