Thema drucken
Die Rune Fe
Die Rune Fé - Reichtum

„(Gold) ist Streit unter Gefolgsleuten,
und Feuer zur Flutzeit,
und der Pfad der Schlange.“


www.manfrieds-trelleborg.de/images/forumbilder/fe.jpg
Fé ist die Rune der beweglichen Kraft in der Welt und im Selbst. Sie fließt wie Feuer nach außen. Es ist eine Kraft, die wie das Geld in einen Kreislauf gebracht werden muss, um von Nutzen zu sein. Sie ist das Feuer des Lebens und der Bewegung, die hinter dem beständigen Wandel in der Welt steckt. Sie ist die elektromagnetische Kraft, die entlang der Erdoberfläche fließt - "der Pfad der Schlange".

Im Runen-Galdor trägt diese Rune zu Aufgaben bei, die Reichtum anziehen sollen. Sie ist auch eine große Quelle der Lebenskraft. Mittels dieser Rune können andere Runenkräfte projiziert oder ausgesendet werden.

Bei der Weissagung deutet fé an, dass es um Reichtum geht. Aber gleichzeitig kann es dadurch auch zu Konflikten kommen. Es wird einen Neuanfang im Leben geben. Zu den negativen Eigenschaften der Rune gehört der Hang zum Geiz. Wird die Macht der fé nicht großzügig verteilt und empfangen, kann sie einen Menschen zerstören.

Und allen die es nicht wissen, sei es gesagt: Völva bedeutet, 'Sie, die sieht',
aber nicht die Zukunft, wie man allgemein glaubt, sondern die wahre Natur des irdischen Lebens.
Springe ins Forum:

6,190,609 eindeutige Besuche

Top Zum Seitenanfang