Wikingerschiffe
Die Schiffe konnten beide Richtungen gefahren werden - beim Befahren von schmalen Gewässern ein großer Vorteil. Ein weiterer Vorteil war der flache Kiel, der es den Wikingern ermöglichte, auch in flachen Gewässern zu fahren, ihre Schiffe weit an Land zu bringen (anlanden) und so schnell angreifen zu können.

Hörnerhelme - warum eigentlich?
Die Hörnerhelme sind etwa 700 Jahre jünger als die Wikinger - aber wo und wie entstanden sie ….??

Das Langhaus der Wikinger
Als Langhäuser werden sowohl die Bauernhäuser der wikingerzeitlichen Skandinavier als auch die Bauten, welche in einigen der Wikingerburgen nachgewiesen wurden, bezeichnet.........

Wikingerhäuser - Kunst am Bau
Meisterliche Schnitzkunst an Wikingerhäusern

Die Dänischen Wikinger
Im Jahre 793 n.Chr. erwähnt die Angelsächsische Chronik einen Wikingerüberfall auf das Kloster Lindisfarne - der Beginn der Wikingerzeit ..

Der Wikingerüberfall auf Stade
Der Überfall der Wikinger auf Stade, der wohl ältesten Stadt Norddeutschlands, nach zeitgenössischen Berichten und archäologischen Befunden beschrieben.

Das Pferd bei den Wikingern
Pferde spielten bei den Wikingern eine bedeutende Rolle. Zwar waren die Wikinger kein Reitervolk, doch war ihnen der Kampf zu Pferde wohl bekannt. Auf ihren Raubzügen diente das Pferd den Wikingern der schnellen Fortbewegung im Feindesland. Schnell angreifen und genauso schnell wieder verschwinden war die Taktik. Pferde wurden vor Ort requiriert, denn auf den schnellen Drachenschiffen ließen sie sich nicht transportieren.

Zeittafel der Wikingerzeit
Eine umfassende Übersicht der zeitlichen Abläufe der Wikingerzeit

Wikinger Namen
Eine Liste der bekanntesten Wikingernamen

Die Hammaburg - der Ursprung Hamburgs
Die Hammaburg wurde im 9. Jahrhundert als Niederungsburg errichtet. Der Name Hammaburg leitet sich aus dem altdeutschen Wort Hamme ab, was "in die Marsch vorspringende bewaldete Erhöhung" bedeutet.

Wikingerüberfall auf Duisburg
Im Jahr 883 setzten sich die Wikinger zum Überwintern in Duisburg fest. Erst im Frühjahr 884 zogen die Eroberer ab und hinterließen dabei nur verbrannte Erde.

Wikinger am Mittelrhein
Nicht nur die Küsten Englands und des Frankenreichs wurden von der „Geißel der Christenheit“, wie die Wikinger vielfach bezeichnet wurden, heimgesucht - mit ihren schnellen, hochseetüchtigen Schiffen befuhren die skandinavischen Piraten beinahe alle größeren Gewässer der nördlichen Halbkugel. Innerhalb von gut 250 Jahren eroberten sie ganze Landstriche und errichteten neue Reiche.

Normannen
Wenn mann in Meyers Konversations-Lexikon von 1888 nach dem Begriff "Wikinger" sucht, so findet man nur folgenden kurzen Eintrag:
Wikinger, die alten nordischen Seehelden, s. Normannen.


Im Drachenboot zu fernen Ufern
Als am 8.Juni des Jahres 793 das auf einer Insel vor der nordostenglischen Küste gelegene Kloster Lindisfarne völlig überraschend von skandinavischen Seeräubern geplündert und zerstört wurde, erregte dieser erste zweifelsfrei belegte Überfall von Skandinaviern sofortige Aufmerksamkeit in den höchsten politischen und kirchlichen Kreisen.

6,190,594 eindeutige Besuche

Top Zum Seitenanfang