Adam von Bremen

Hamburgische Kirchengeschichte
(Gesta Hammaburgensis ecclesiae pontificum)

Viertes Buch - Beschreibung der Inseln des Nordens
(Liber IV - Descriptio insularum aquilonis)

 

Adam von Bremen

Adam von Bremen

Die "Gesta Hammaburgensis ecclesiae pontificum" (Geschichte des Erzbistums Hamburg) ist wohl das bekannteste Geschichtswerk des Bremer Domscholasters Adam von Bremen.

 

Das Werk zählt zu den bedeutensten mittelalterlichen Geschichts- und Geographiewerken des nördlichen Europa und ist die älteste schriftliche Quelle zur Entdeckung Amerikas. Der Begriff "Gesta" (Taten) im Titel weist das Werk als Tatsachenbericht aus.

 

Verfasst hat Adam seine Handschrift nach seiner Rückkehr aus Dänemark in den Jahren 1072 - zirka 1076 und bis 1081/1085 mit zahlreichen Kommentaren, den "Scholien", ergänzt.
Im Mittelalter geriet dieses bedeutende Werk in Vergessenheit - erst 1579 wurde ein Kopie der ursprünglichen Handschrift im dänischen Kloster Sorø gefunden, die inhaltlich aber erst im 19. Jahrhundert aufgearbeitet wurde.

 

Sein Werk unterteilte Adam in vier Bücher:

 

Liber I – Geschichte des Erzbistums Hamburg-Bremen

Liber II – Geschichte des Erzbistums Hamburg-Bremen

Liber III – Biographie des Erzbischofs Adalbert von Bremen

Descriptio insularum aquilonis (Liber IV) – Geographie des nördlichen Europa

 

Nach seiner Ernennung zum Bremischen Domherr im Jahre 1066 reiste er vermutlich 1068 nach Dänemark und verweilte bis 1069 am Hofe des dänischen Königs Sven Estridsson. Von dem König persönlich wurde er über Land und Leute sowie die Entdeckungsreisen der Wikinger informiert.

 

Dieses Wissen und seine auf der Reise gewonnen Erkenntnisse schrieb er in dem hier vorgestelltem vierten Teil seines Werkes, dem "Descriptio insularum aquilonis (Liber IV)" nieder.

 

Adam von Bremens Berichte gelten allgemein als zuverlässige Darstellungen, und er gilt als einer der besten Historiker des Hochmittelalters. Seine wichtigsten Zeitzeugen sind Sven Estridsson und Bischof Adalbert selbst.

 


 

 

Diesen Artikel weiter empfehlen …. href="http://www.manfrieds-trelleborg.de"

Zur Artikelübersicht oder direkt Zum Tor

 

5,629,231 eindeutige Besuche

Top Zum Seitenanfang